Cathédrale de Metz - Verrière de Marc Chagall; Foto: Jacques Mossot via Wikimedia Commons

Cathédrale de Metz - Verrière de Marc Chagall; Foto: Jacques Mossot via Wikimedia Commons
Bildrättigheter

Deutsch-französische Zusammenarbeit

In den letzten Monaten haben wir erneut Beispiele des deutsch-französischen Zusammenspiels gesehen. Die Bundeskanzlerin und der französische Präsident reisten im Februar gemeinsam nach Minsk, um mit den Präsidenten Putin und Poroschenko die Lage der russisch-ukrainischen Krise zu diskutieren und erst kürzlich präsentierten Deutschland und Frankreich ihre gemeinsamen Vorstellungen zur Vertiefung der WWU-Zusammenarbeit.

Die deutsch-französische Zusammenarbeit ist für Schweden und die anderen EU-Mitgliedsstaaten Alltag. Man kann sich leicht täuschen und vergessen, wieviel Zeit es brauchte, dahin zu gelangen und wie weit der Weg war, den Deutschland und Frankreich zurückgelegt haben. Ich habe daran gedacht, als ich vor einer Woche Urlaub an der Mosel machte.

Ich war nämlich auch im französischen Teil des Moseltals, in Metz. Ich fuhr dorthin, um Chagalls fantastische Glasfenster in der Kathedrale von Metz zu sehen, aber besuchte auch den Bahnhof der Stadt.

Das erste, was einem als Besucher auffällt, ist, wie grotesk überdimensioniert dieser Bahnhof ist. Das liegt daran, dass er während der deutschen Zeit, Anfang des 20. Jahrhunderts, gebaut wurde. Der Bahnhof sollte dazu dienen, die deutsche Armee an der Westfront mobil zu machen. So geschah es ja dann auch 1914. In dem Reiseführer, den ich in der Touristeninformation von Metz kaufte, steht, dass der Bahnhof auf Wunsch Kaiser Wilhelms ein Symbol für die Macht des Deutschen Reiches sein sollte.

Als ich den Bahnhof betrat, las ich auf einem Schild: „Passage Jürgen Kröger. Deutscher Architekt, Erbauer des Bahnhofs von Metz 1905 – 1908“. Wenn es etwas gibt,  das zeigt, wie weit die deutsch-französische Versöhnung gekommen ist, dann ist es diese französische Anerkennung der Person, die den Bahnhof entworfen hat.


0 comments Send comment

Comment on post

To post a comment you need to log in with Facebook:

Read our netiquette

Latest posts

Sweden in the UK

Comment

Goodbye Britain

29 August 2016 at 19:24

After six wonderful years in Britain my term as ambassador has come to…

Sweden in Greece

Comment
photo: Robin Pettersson

Η Εθνική Εορτή της Σουηδίας 6 Ιουνίου

09 June 2015 at 09:15

 

Το Σάββατο γιορτάστηκε η Εθνική Εορτή της Σουηδίας, 6η Ιουνίου. Εμείς κάναμε…

Sweden in Poland

Comment

“We are here”

28 October 2014 at 18:22

I have just returned from POLIN – the Museum of the History of…

Sweden in Japan

Comment
Lars Vargö

Through the alleys of Stockholm

10 June 2014 at 13:23

Some participants in the haiku competition, and some friends of theirs, have pointed out…