Auschwitz, Foto: Michael Johansson/Agatefilm, via Wikimedia Commons

Auschwitz, Foto: Michael Johansson/Agatefilm, via Wikimedia Commons
Bildrättigheter

70 Jahre nach der Befreiung von Auschwitz

70 Jahre nach der Befreiung von Auschwitz saß ich im Bundestag und lauschte einem Klarinettisten, der das herzzerreißende „Quartett für das Ende der Zeit“ des französischen Komponisten Olivier Messiaen spielte, komponiert im Kriegsgefangenenlager in Görlitz. Dann sprach Bundespräsident Gauck persönlich und bewegend über Deutschland und den Holocaust: „Selbst eine überzeugende Deutung des schrecklichen Kulturbruchs wäre nicht imstande, mein Herz und meinen Verstand zur Ruhe zu bringen.“

Ich erinnere mich an die Gedenkfeier anlässlich des 60. Jahrestags der Befreiung von Auschwitz vor zehn Jahren in London in Anwesenheit der Königin und von Premierminister Blair. Auch an ihr habe ich teilgenommen. Die Stimmung war weniger bedrückend. Eine Frau, die in Bergen-Belsen von der britischen Armee befreit worden war, sprach.

Auschwitz ist eine europäische Angelegenheit. Aber wie wir uns zu Auschwitz und Bergen-Belsen und Ravensbrück verhalten, hängt von unserer eigenen Geschichte ab.

Am Ende des Krieges kam eine Reihe von Überlebenden aus den deutschen Lagern nach Schweden. Abes es waren nicht wir Schweden gewesen, die unser Leben für deren Befreiung geopfert hatten. Das hatten Soldaten aus anderen Ländern getan.

Ich will damit nicht sagen, dass das Streben der schwedischen Regierung, das Land aus dem Krieg herauszuhalten, falsch war. Im Gegenteil, es war die einzige vertretbare Politik.

Aber wir hätten vielleicht deutlicher zum Ausdruck bringen können, dass wir den Ländern Dank schulden, deren Bürgerinnen und Bürger für die Befreiung Europas ihr Leben ließen. Für sie gilt das Gleiche wie für die finnischen Soldaten in den Entscheidungskämpfen auf der Karelischen Landenge im Sommer 1944: Sie kämpften auch für uns Schweden.


0 comments Send comment

Comment on post

To post a comment you need to log in with Facebook:

Read our netiquette

Latest posts

Sweden in the UK

Comment

Goodbye Britain

29 August 2016 at 19:24

After six wonderful years in Britain my term as ambassador has come to…

Sweden in Greece

Comment
photo: Robin Pettersson

Η Εθνική Εορτή της Σουηδίας 6 Ιουνίου

09 June 2015 at 09:15

 

Το Σάββατο γιορτάστηκε η Εθνική Εορτή της Σουηδίας, 6η Ιουνίου. Εμείς κάναμε…

Sweden in Poland

Comment

“We are here”

28 October 2014 at 18:22

I have just returned from POLIN – the Museum of the History of…

Sweden in Japan

Comment
Lars Vargö

Through the alleys of Stockholm

10 June 2014 at 13:23

Some participants in the haiku competition, and some friends of theirs, have pointed out…