Botschafter Staffan Carlsson, Foto: Josephine Gäbler / Schwedische botschaft

Botschafter Staffan Carlsson, Foto: Josephine Gäbler / Schwedische botschaft
Bildrättigheter

Schweden und die Welt

In meiner Tätigkeit als Botschafter gleicht kein Tag dem anderen. Selbst dann nicht, wenn das Arbeitsfeld das gleiche bleibt.

Am Montag versammelten wir die schwedischen Teilnehmer an der Berlin Fashion Week zu einem Seminar und einem Get-together mit deutschen Modeunternehmen im Felleshus der Nordischen Botschaften. Der Zweck bestand natürlich darin, Wissen über den deutschen Bekleidungs- und Modemarkt zu vermitteln und die Zahl der schwedisch-deutschen Geschäfte in diesem Bereich Schritt für Schritt zu erhöhen.

Letzte Woche war ich bei einem anderen Seminar. Dort ging es um Krebsbehandlung und um die Ergebnisse des Einsatzes eines von Professor Lars Leksell erfundenen Strahlenmessers. Um mit einem solchen Strahlenmesser arbeiten zu können, zog ein junger deutscher Forscher, Bodo Lippitz, in den 1990er Jahren mit seiner Familie nach Stockholm. Nun ist Professor Lippitz zurückgekehrt, um in einem Hamburger Chirurgiezentrum mit diesem Strahlenmesser zu arbeiten.

In dem einen Fall Konsumgüter, in dem anderen ein hochtechnologisches Investitionsgut. In dem einen Fall Bekleidung für den täglichen Gebrauch, in dem anderen ein Instrument zur Behandlung lebensbedrohlicher Krankheiten.

Hat Elekta, der Hersteller von Strahlenmessern, etwas mit schwedischen Bekleidungsherstellern und Modeunternehmen gemeinsam?

Ja, die internationale Ausrichtung. Elekta ist völlig exportabhängig. Das Strahlenmesser von Lars Leksell erreicht in Ländern wie Japan, den Vereinigten Staaten und Frankreich hohe Verkaufszahlen.

Die schwedische Modeindustrie verzeichnete 2013 einen Umsatz von ungefähr 25 Mrd. EUR, der Export belief sich auf rund 15 Mrd. EUR.

Der schwedische Markt sei zu klein, deshalb schauten sich die Modeunternehmen immer stärker auch außerhalb Schwedens um, sagt ein Interessenvertreter der schwedischen Modeunternehmen.

Und so denken Elekta und die Modeunternehmen wie Ericson, SKF und Volvo vor einhundert und IKEA vor fünfzig Jahren.


0 comments Send comment

Comment on post

To post a comment you need to log in with Facebook:

Read our netiquette

Latest posts

Sweden in the UK

Comment

Goodbye Britain

29 August 2016 at 19:24

After six wonderful years in Britain my term as ambassador has come to…

Sweden in Greece

Comment
photo: Robin Pettersson

Η Εθνική Εορτή της Σουηδίας 6 Ιουνίου

09 June 2015 at 09:15

 

Το Σάββατο γιορτάστηκε η Εθνική Εορτή της Σουηδίας, 6η Ιουνίου. Εμείς κάναμε…

Sweden in Poland

Comment

“We are here”

28 October 2014 at 18:22

I have just returned from POLIN – the Museum of the History of…

Sweden in Japan

Comment
Lars Vargö

Through the alleys of Stockholm

10 June 2014 at 13:23

Some participants in the haiku competition, and some friends of theirs, have pointed out…