Bildrättigheter

Frauenliteratur

In der vergangenen Woche habe ich eine gute besuchte Diskussion über Frauenliteratur bei uns in der Botschaft eröffnet. Die Autorinnen Steinunn Sigurðardóttir aus Island (im Bild oben v.l.n.r), Ebba Witt-Brattström, Suzanne Brøgger (Dänemark), und Lotta Lundberg (Schweden) sprachen über ihre Vorbilder in der nordischen Literaturgeschichte. Auch Kristine Næss aus Norwegen (nicht im Bild) war dabei.

Ebba Witt-Brattström, designierte Professorin für nordische Literatur an der Universität in Helsinki, ist die treibende Kraft hinter dem  neuen Internetportal  „History of Nordic Women’s Literature“, das wir an diesem Abend eingeweiht haben. Sie ist es, die der heutigen Schriftstellerinnen-Generation in Schweden zeigt, in welche Fußspuren sie tritt.

Für mich wurde der Abend auch noch auf andere Weise zu etwas Besonderem. Kurz vor Beginn der Veranstaltung erfuhr ich nämlich, dass Karin Altenberg auf der Longlist für den Orange Fiction Prize steht, einem wichtigen britischen Literaturpreis für Frauen. Karin ist eine ehemalige Mitarbeiterin aus meiner Zeit an der Botschaft in London. Sie ist für ihren Debütroman Island of Wings nominiert, den sie direkt auf Englisch geschrieben hat.

Eine ganz frische Fußspur auf dem 1000-jährigen Weg der nordischen Frauenliteratur.


0 comments Send comment

Comment on post

To post a comment you need to log in with Facebook:

Read our netiquette

Latest posts

Sweden in the UK

Comment

Goodbye Britain

29 August 2016 at 19:24

After six wonderful years in Britain my term as ambassador has come to…

Sweden in Greece

Comment
photo: Robin Pettersson

Η Εθνική Εορτή της Σουηδίας 6 Ιουνίου

09 June 2015 at 09:15

 

Το Σάββατο γιορτάστηκε η Εθνική Εορτή της Σουηδίας, 6η Ιουνίου. Εμείς κάναμε…

Sweden in Poland

Comment

“We are here”

28 October 2014 at 18:22

I have just returned from POLIN – the Museum of the History of…

Sweden in Japan

Comment
Lars Vargö

Through the alleys of Stockholm

10 June 2014 at 13:23

Some participants in the haiku competition, and some friends of theirs, have pointed out…